Craniosacrale Therapie


Die kranio-sakrale Therapie erfasst den Körper vom Schädel bis zum Kreuzbein.

Ausgangspunkt der Diagnose und Therapie ist der kraniosakrale Rhythmus, der wie der Herz- und Atemrhythmus einen eigenständigen Körperrhythmus darstellt. Dieser Rhythmus beeinflusst den Stoffwechsel des Organismus und jeder einzelnen Körperzelle.

Die Aufgabe des Kranio-Sakral-Therapeuten ist es, Blockierungen dieses rhythmischen Flusses zu erspüren, und die Blockierungen während der Behandlung durch spezielle, sehr sanfte Drucktechniken wieder aufzulösen. Dadurch können Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und eine tiefgreifende Heilung eingeleitet werden.

zurück zu: Osteopathie zurück zur Übersicht weiter zu: Kiefergelenksbehandlungen