Osteopathie


Die Osteopathie - eine noch verhältnismäßig junge Medizin – ist eine ganzheitliche und manuelle Therapie, die der Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen dient.

Eine der wesentlichen Grundlagen der Osteopathie ist die Erhaltung der Bewegung und Beweglichkeit der Gewebe im gesamten Organismus. Der Körper stimmt alle lebensnotwendigen Funktionen in ständiger Wechselwirkung aufeinander ab.

zurück zu: Manuelle Therapie zurück zur Übersicht weiter zu: Craniosacrale Theraphie